Zwei Fotos, die ich euch nicht vorenthalten kann … und meine Gedanken. Dazu muss ich sagen: Großklicken lohnt sich. Mit den Augen zu schauen lohnt sich nicht immer.

Von den roten Blättern des Baumes tropft es stetig hinab. Ich nähere mich dem Baum und für den Bruchteil einer Sekunde halte ich das Regenwasser vom vorherigen Schauer für Blut. Es ist als hätten die Wassertropfen das Rot aufgesogen und mitgenommen. Es löst sich noch im Fall vom Wassertropfen – wahrscheinlich, um nicht mit am Boden zu zerschellen.

Das rote Blatt und der Tropfen Ich bin kein Animationsgenie. Leider. Ich wäre gerne, aber dann hätte ich noch mehr Dinge, die ich unbedingt machen möchte. Das geht irgendwie auch nicht. Photoshop und ein bisschen Tablet.
Leider nicht ganz fertig, andererseits mag ich das „Ende“, wo Blatt und Tropfen aus dem Bild verschwinden. Vielleicht mache ich irgendwann mal die fehlende Stelle. Wie das Rot aus dem Tropfen entweicht, um nicht zusammen mit dem Tropfen am Boden zu zerspringen.

css.php